Kita

„Die Kieler Jamaika-Koalition wird Eltern und Kommunen bei der Kitafinanzierung deutlich entlasten und gleichzeitig die Qualität in den Kindertageseinrichtungen stärken.“
Lukas Kilian, MdL

Die Kinderbetreuung hat einen hohen Stellenwert für die CDU. Besonders setzen wir dabei auf eine gute Qualität und Angebotsvielfalt, moderne und fortschrittliche Betreuungseinrichtungen, genügend Plätze, qualifiziertes Personal sowie möglichst niedrige und verträgliche Gebühren. Unsere Ziele wollen wir gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern bis 2022 erreichen.

Mit den erhöhten Landeszuschüssen für den Betrieb von Krippen, Kitas und Horten haben wir dafür 2018 einen ersten großen Schritt gemacht. Mit der seit Frühjahr 2018 geltenden neuen Förderrichtlinie stellt das Land in den beiden Jahren 2018 und 2019 höhere Betriebskostenzuschüsse von zusammen knapp 110 Millionen Euro zur Verfügung. Mit einem mittleren dreistelligen Millionenbetrag werden wir ab 2020 dafür sorgen, dass die Elternbeiträge landesweit vereinheitlich und auf niedrigerem Niveau gedeckelt werden.

Auf den Kreis Stormarn entfallen in den beiden Jahren 2018 und 2019 Zuschüsse von 8,3 Millionen Euro und auch das Herzogtum Lauenburg erhält insgesamt 8,4 Millionen Euro. Da die Einwohnerzahlen im Kreis Stormarn weiter steigen, ist der Bau von zusätzlichen Krippen und Kitas wichtig. Daher ist es ein richtiges Zeichen, dass die erforderlichen Baumaßnahmen auch künftig vom Land bezuschusst werden.


Ziele auf einen Blick
  • Elternbeiträge senken
  • Kommunen entlasten
  • Qualität in den Einrichtungen steigern
  • Fachkräfte stärken