Bildung

„Eine gute und solide Unterstützung aller Bildungsbereiche ist wichtig.“
Lukas Kilian, MdL

Wir wollen allen Menschen in Schleswig-Holstein, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Begabungen oder Handicap, die größtmögliche Chance und beste Entwicklungsperspektive durch beste Bildung und individuelle Förderung ermöglichen.

Nach einem Jahr Jamaika konnten wir bereits viel erreichen: Flächendeckend kehren die Gymnasien im Land wieder zum Abitur nach 13 Jahren zurück. Außerdem haben wir an den Grundschulen Notenzeugnisse ab der 3. Klasse und in der 4. Klasse eine schriftliche Schulartempfehlung eingeführt. Darüber hinaus wird wieder die verbundene Schreibschrift gelehrt. Auch Grundschullehrer erhalten nun stufenweise die Besoldungsgruppe A13 und aufgrund des Lehrermangels in unserem Land, haben wir bereits für das Jahr 2018 395 neue Lehrerstellen geschaffen. Um auch die Sanierung und den Umbau unserer Schulen voranzubringen, investieren wir dafür zusätzlich 50 Millionen Euro.

In meinem Wahlkreis konnten wir bereits einige Schultoiletten sanieren und an vielen Schulen wurde der Glasfaseranschluss ausgebaut, damit die Schülerinnen und Schüler im digitalen Zeitalter zeitgemäß unterrichtet werden können.

Ziele auf einen Blick
  •  100 Prozent Unterrichtsversorgung und Lehrerbedarfsanalyse
  •  Inklusion qualitativ stärken
  •  Freie Schulwahl und Grundschulempfehlung
  •  Flexibler Eintritt in die Grundschule
  •  Erhalt von kleinen Grundschulstandorten
  •  Verlässliche Ganztagsangebote aufbauen
  •  Kommunalen Schulbau stärken
  •  G9 – Mehr Lernzeit am Gymnasium
  •  Begabte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler fördern
  •  Schleswig-Holsteinisches Institut für Berufliche Bildung (SHIBB) beim Wirtschaftsministerium einrichten